Neuigkeiten Badminton

* * 5. Spieltag * *

SSV Merten 1

Bedingt durch die Herbstferien hatten die Mannschaften eine längere Spielpause. Seit letztem Wochenende ist diese jedoch vorbei und innerhalb von 6 Wochen stehen insgesamt 5 Spiele an. Das erste dieser Reihe fand letzten Samstag in Köln-Pesch statt beim Kölner FC Blau-Gold 9. Trotz etwas widriger Hallenbedingungen wie sehr wenig Platz hinter den Feldern und extrem schnellen Bällen konnte der SSV Merten 1 den vierten Sieg der Saison mit nach Hause nehmen. Doch der Weg dahin war spannend…

Nach dem Gewinn des zweiten Herrendoppels, Damendoppels sowie eines Herren- und des Dameneinzels fehlte noch ein Punkt zum Gesamtsieg – bei noch zwei zu spielenden Herreneinzeln. Als das zweite Herreneinzel an den Kölner FC Blau-Gold ging, hiess es Daumendrücken, Zähneknirschen, nervös auf den Bänken rutschen und hoffen, dass das dritte Herreneinzel und letzte Spiel des Abends den ersehnten Siegpunkt bringt. Die Nerven der Zuschauer wurden reichlich strapaziert, als das Einzel auch noch in den dritten Satz ging. Doch nach einer sehr guten Leistung im dritten Satz konnte der SSV Merten auch dieses Einzel für sich entscheiden. Die Anspannung löste sich in lautstarken Jubel der Mannschaft.

SSV Merten 2

Weniger Grund zum Jubeln hatte leider die 2. Mannschaft. Beim Auswärtsspiel gegen die 1. Mannschaft des TTC Brauweilers mussten sie sich einem starken Gegner und dem derzeitigen Tabellenführer mit 2:6 geschlagen geben. Das erste Herrendoppel und erste Herreneinzel konnte der SSV Merten 2 dabei für sich verbuchen. Nach dem Spiel heisst es, nach vorne zu schauen, denn bereits am 13.11. spielen sie zuhause gegen den TV Kall 2.


* * 3. + 4. Spieltag * *

SSV Merten 1

Aufgrund einer Spielverlegung musste die 1. Mannschaft gleich an zwei Abenden in Folge ran.

Im ersten Spiel am Freitag Abend mussten sie krankheitsbedingt ohne den ersten Herrn gegen den 1. BC Beuel 6 antreten. Die drei Doppel wurden jeweils erst im 3. Satz entschieden – leider alle zu Ungunsten des SSV Merten, so dass die Mannschaft sich am Ende mit 2:6 geschlagen geben musste.

Am Samstag konnte die 1. Mannschaft zwar noch etwas geschwächt, aber zumindest wieder vollständig spielen. Auch hier waren die Doppel heiß umkämpft mit äußerst knappen Ergebnissen. Aber dieses Mal konnte der SSV Merten zwei der drei Doppel für sich entscheiden. In den beiden letzten entscheidenden Spielen des Abends kochten die Emotionen hoch. Beide Mannschaften feuerten ihre Spieler lautstark an. Umso größer war die Freude bei den Spielern und Zuschauern des SSV Merten, als der entscheidende Siegpunkt erzielt wurde. Nach diesem 5:3-Sieg liegt die erste Mannschaft nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer.

Am 10.11.18 muss der SSV Merten 1 zum Kölner FC Blau-Gold 9.

SSV Merten 2

Am dritten Spieltag begrüßte der SSV Merten 2 die zweite Mannschaft des SSV Heimerzheim. Mit meist deutlichen Ergebnissen konnte die 2. Mannschaft 6 der insgesamt 8 Spielpaarungen für sich entscheiden und mit einem 6:2 den zweiten Sieg in Folge feiern.

Der vierte Spieltag war für beide Mannschaft ein Heimspieltag. Zuerst war der SSV Merten 2 an der Reihe. Gegner war die 2. Mannschaft des BC Wachtbergs. Das erste Herrendoppel und erste Herreneinzel war klare Sache für den SSV Merten 2. Leider musste sich die Mannschaft bei den restlichen Paarungen dem Gast aus Wachtberg geschlagen geben, so dass am Ende des Spieltags ein 2:6 stand.

Der SSV Merten 2 ist derzeit auf dem 4. Platz. Da noch insgesamt 10 Spieltage folgen, ist noch alles offen. Die nächste Chance auf einen Sieg bietet sich am 10.11.18. Dann muss der SSV Merten 2 zum TTC Brauweiler 1.


 * * Erfolgreicher Start in die Saison 2018/19 * *

SSV Merten 1

Die erste Mannschaft ist äusserst erfolgreich mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. Im ersten Spiel konnte sie sich mit 5:3 gegen die SG LüRa Rheidt durchsetzen. Am 2. Spieltag folgte ein heiß umkämpfter 6:2-Sieg beim Siegburger TV.

Als nächstes empfängt der SSV Merten 1 die 6. Mannschaft vom 1. BC Beuel zum Heimspiel am 05.10. um 20 Uhr.

SSV Merten 2

Die Saison startete mit einer sehr knappen 3:5-Niederlage gegen die Mannschaft des VfL Kommern. Umso ehrgeiziger ging es an die beiden folgende Spiele, die beide verdient gewonnen wurden. Gegen den TSC Euskirchen konnte der SSV Merten 2 einen deutlichen 7:1-Sieg vor heimischem Publikum erzielen. Am dritten Spieltag war der SSV Heimerzheim zu Gast in Merten, der sich einer hoch motivierten Mertener Mannschaft mit 2:6 geschlagen geben musste.

Am 06.10. empfängt die 2. Mannschaft den BC Wachtberg 2 in Merten.


 * * SSV Badminton auf Tour (Juli 2018) * *

Die diesjährige Sommertour führte uns ins Vringsveedel. Bestens gelaunt und mit Sonnenbrillen bewaffnet, zogen wir bei sommerlichen Temperaturen von über 30 Grad, mit Guide Michael durch die Kölner Südstadt. In 2,5 kurzweiligen Stunden, lernten wir neben historischem Wissen, auch dem heimatverbundensten Rheinländer unbekannte Brauhäuser und Kölschsorten kennen. 

Um die niedrigen Energiespeicher wieder aufzuladen, ließen wir den Abend bei gutem Essen und kühlen Getränken im „Haus Unkelbach“ in Sülz ausklingen.

 


* * Spielbericht: letzter Spieltag Saison 2017/18 am 10.03.2018 * *

SSV Merten 1 : BC SW Köln 2

Für die erste Mannschaft endete die Saison versöhnlich mit einem verdienten 5:3-Sieg gegen den BC SW Köln 2. 

Beide Mannschaften wollten das letzte Spiel der Saison unbedingt für sich entscheiden. Daher waren die Einzel und Doppel heiß umkämpft. Drei Spielpaarungen wurden erst im dritten Satz entschieden, ein Satz endete sogar erst bei 29:30, dem höchstmöglichen Spielergebnis.

Am Ende konnte der SSV Merten auch das letzte entscheidende Einzel für sich gewinnen und somit den Sieg in Höhe von 5:3 feiern.

SSV Merten 2 : SSV Heimerzheim 1

Dementsprechend euphorisch und gelöst war die Stimmung beim anschließenden Spiel der zweiten Mannschaft des SSV Merten. Sie mussten gegen den SSV Heimerzheim 1 antreten, der bereits vor dem Spiel uneinholbar Tabellenführer war. Der SSV Merten 2 konnte leider nur in Unterbesetzung antreten und musste ein Doppel und Einzel krankheitsbedingt abschenken. Daher konnte der SSV Heimerzheim als diesjähriger Meister der Staffel das Spiel für sich entscheiden. Der SSV Merten 2 hat die Saison dennoch erfolgreich als Tabellenvierter abschließen können mit nur 2 Punkten Rückstand auf den Tabellendritten.

Daher wurde im Anschluss zusammen mit den Gegnern und Zuschauern der Saisonabschluss in der Halle gefeiert.