Krav Maga

Was ist Krav Maga?

Krav Maga kann einfach übersetzt werden als Nahkampf oder auch Kontaktkampf. Bei Krav Maga handelt es sich um ein schnell zu erlernendes und leicht anzuwendendes taktisches Selbstverteidigungssystem. Krav Maga ist seinem Selbstverständnis nach kein Sport. Es gibt keine Wettkämpfe. Das Ziel von Krav Maga ist es, Menschen jeden Alters die Fähigkeit zur Selbstverteidigung zu vermitteln. Bei Krav Maga geht es niemals um Schönheit, Perfektion oder Fairness. Es geht um realistische Lösungen für gewalttätige Konfrontationen. Dabei wird der richtigen Taktik in Gefährdungssituationen viel Raum eingeräumt. Zusätzlich geht es auch darum, Gefahren frühzeitig zu erkennen und durch geschicktes Verhalten dem Konflikt auszuweichen.

Krav Maga ist für jeden Menschen geeignet. Alter, Geschlecht, Körpergröße, Fitness oder Vorerfahrung spielen keine Rolle. Auch wer sich für unsportlich hält, ist bestens aufgehoben. Es besteht keine außergewöhnliche Verletzungsgefahr.

 

Allgemeine Informationen zum Angebot

Die Teilnahme wird je Kurs gebucht; es entsteht keine Mitgliedschaft (eine Mitgliedschaft ist nicht gefordert). Die Buchung erlischt mit Ablauf des Kurses; für die weitere Teilnahme ist die Buchung des neuen Kurses möglich.

Das Training findet in bequemer Kleidung statt.

Die Trainerin Anett Friske verfügt über die Qualifikation YCF Krav Maga Full Instructor sowie YCF Krav Maga Female Instructor sowie YCF Krav Maga Kids & Youth Instructor.

 

Nächste Kurse / Workshops

Sport im Park „Krav Maga für jeden Menschen ab 18 Jahre“ 

26.08.2021   16 – 17 Uhr

02.09.2021   18 – 19 Uhr

09.09.2021   16 – 17 Uhr

16.09.2021    17 – 18 Uhr

23.09.2021    17 – 18 Uhr

Treffpunkt: Sportplatz Merten, Rüttersweg 175

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldung und weitere Informationen sind unter krav-maga@ssv-merten.de oder 0176 92302876 erhältlich.